Schlagwort-Archive: Relais

Amateurfunk in Münster

Münster – zunächst eine kleine Vorstellung
Achtung, ich muss Sie warnen, denn jetzt mache ich erst einmal etwas Werbung für „meine Stadt“. Aber ich bin mir sicher, dass es nicht zu Ihrem Schaden sein wird, denn Münster wird Ihnen gefallen.
Vielleicht nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen sich den sehr gut gemachtem virtuellen Stadtrundgang des Presseamtes an. – Ich hoffe sie haben etwas Appetit auf Münster bekommen.

Quelle: Presseamt

Geographische Lage, nicht unwichtig für UKW
Münster liegt in der Westfälischen Tieflandbucht. Das Rathaus in der Innenstadt befindet auf 60m Höhe ü. NN. Der höchste Punkt im Nordwesten ist 97m hoch. Für die Ausbreitungsbedingungen auf UKW ist das aber gar nicht so schlecht, denn rings um Münster sind die nächsten Erhebungen erst in 20 Km Entfernung. Kein hoher Berg von dem aus Funkbetrieb gemacht werden kann, aber auch kein Berg, der für den Funkbetrieb im Wege ist. Wie so oft, das Glas ist halb voll. 😉

Ein kurzer Blick zurück in die Geschichte
Die Amateurfunkgeschichte in Münster begann wie in vielen Städten in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Eine schön gemacht Chronik findet sich auf der Seite des Ortsverbandes Münster N 13.

Amateurfunkrelais auf UKW

  • DB0WM auf dem Lamberti-Kirchturm in Münster (JO31TX), Ausgabe: 145,700 MHz
  • DB0OVM auf dem Fernmeldeturm Münster (JO31UW), Ausgabe: 438,600 MHz
  • DB0HH auf dem Fernmeldeturm Münster(JO31UW), Ausgabe: 439,100 MHz
  • DB0HH auf dem Fernmeldeturm Münster(JO31UW), Ausgabe: 1.298,225 MHz

Echolink

Amateurfunkvereine
Hier eine kleine Übersicht der Vereine in und um Münster.
Ortsverbände des Deutscher Amateur-Radio-Club e. V. (DARC):

Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post eV. (VFDB):

Aktuelle Amateurfunkaktivitäten in Münster
Die Ortsverbände N46, N44, N13 und N10 richten in diesem Jahr einen gemeinsamen Amateurfunklehrgang, Klasse E aus.
Der Zeitraum ist vom 31.03 – 11.11.2011,
Ort ist das OV-Heim N46, Altenberger Str.8, 48161 Münster,
die Abschlussprüfung ist im November 2011.

Fieldday des OV N13 auf dem Westerberg in den Baumbergen vom 29-31. Juli 2011.

Ich hoffe, dass ich nichts wichtiges vergessen haben. Über Anregungen, Kritik und Ergänzungen freue ich mich.

73,
DG6YBE