Schlagwort-Archive: DNAT

Sommeraktivitäten beim Amateurfunk

Wie die Zeit und damit der Sommer vergeht…

Nein, das hört sich überhaupt nich gut an, denn im Moment dreht der August mit herrlichem Sonnenschein noch einmal richtig auf. Außerdem kann es das mit dem Sommer doch noch nicht gewesen sein.

Amateurfunk kann man zwar auch bei Regenwetter machen, aber ab und zu schafft es die Sonne uns auch einmal aus dem Keller oder der Bastelecke hervor zu holen und dann drehen wir richtig auf. So war es dann auch beim diesjährigen Fieldday vom 29.-31.Juli in den Baumbergen bei Münster. Insgesamt 120! Besucher haben sich vom kühlen Wetter nicht abschrecken lassen.
Leider ist aus unserem geplantem Ballonexperiment nichts geworden, denn am Samstagmorgen war es windig, und was noch viel schlimmer war – es hat genieselt. Daher ist der Ballon in der Kiste und unserer Klapptisch mit dem Kurzwellengerät im Kofferraum geblieben. Dafür war das Frühstück im großen Zelt lecker und die Gespräche sehr spannend.
Am Nachmittag war der Start für’s Foxoring geplant. Das ist eine spezielle Art der Fuchsjagt, bei der 9 kleine Sender mit einem Peilempfänger im Umkreis von ca. 2 Km gefunden werden mussten. Wer das am schnellsten geschafft hat, der hat gewonnen. Es gab leihweise auch 80m-Peilempfänger für Gäste, YL’s und OM’s, die (noch*) keinen eigenen haben. Klingt eigentlich ganz einfach und das war es auch, wenn man -wie ich- nicht gelaufen ist, sondern einen Spaziergang gemacht und nicht auf die Zeit geachtet hat. 😉 Ein interessante Sache, die Sport, Technik, ganz viel Erfahrung und vor allem Spaß miteinander verbindet. Weitere Infos und  Ergebnisse der Fuchsjagd hat DF7XU auf seiner Seite.

Noch mehr Infos zu dem gelungenem Wochenende gibt es auf der Seite vom OV N13.

Hier ein paar Eindrücke vom Fieldday…

Ihr habt vielleicht das Wörtchen (noch*) in der Beschreibung gesehen, denn das ist der nächste Punkt meiner Sommeraktivitäten. Ich habe mit inzwischen das Material für einen kleinen Sender und Fuchsjagdempfänger bestellt. Von meinen Erfahrungen werde ich aber in einem extra Bericht erzählen.

Ja, und dann gibt es noch eine Veranstaltung für Amateurfunker, die seit gestern stattfindet. Es sind die Deutsch-Niederländischen Amateurfunker-Tage 2011 in Bad Bendheim. Ich werde am Samstag zum Flohmarkt und einigen sicherlich interessanten Vorträgen dort hin fahren.

VY 73,
DG6YBE

Deutsch-Niederländische Amateurfunker-Tage

Gestern haben die Deutsch-Niederländischen Amateurfunker-Tage (DNAT) in Bad Bentheim begonnen. Für mich als Münsteraner ist das fast vor der Haustür. So mache ich mich morgen zusammen mit DL9YDB auf den Weg zum Amateurfunk-Flohmarkt. Dieser Flohmarkt ist jedes Jahr immer ein echtes Highlight. Es gibt ein großes Angebot an allem, was mit Amateurfunk zu tun hat, und man trifft viele nette OM’s wieder.

In diesem Jahr werde ich live über Twitter (siehe auch rechts auf dieser Seite) mit aktuellen Fotos direkt aus Bad Bentheim berichten. Ich werde bei Twitter das Schlagwort #DNAT nutzen. Morgen um kurz nach 8:00 Uhr geht’s los.

Hier noch ein Bild vom letzten Jahr:

Flohmarkt

73
DG6YBE

[Edit]

Hier meine live Tweets aus Bentheim: